Yogabücher

Für alle, die ein wenig mehr erfahren wollen, habe ich eine kleine, natürlich eher unvollständige Auswahl der mir wichtigen Yoga-Bücher zusammengestellt:
Boris Tatzky, Anna Trökes, Jutta Pinter-Neise:

 Yoga-der-Energie  „Theorie und Praxis des Hatha-Yoga“, Vianova-Verlag

ein Yogabuch speziell zum Yoga der Energie

Anna Trökes:

Unbenannt   „Das große Yogabuch“ GU-Verlag
…ein Grundlagenbuch, das ich immer noch sehr gern nutze. Die asana sind detailliert erklärt; pranayama und Meditation kurz angerissen. (Bezieht sich auf die Ausgabe 2004)

R. Sriram:

Patanjali

„Patanjali. Das Yogasutra   Theseus-Verlag
… Ein sehr schöner Zugang zu diesem wichtigen Grundlagentext des Yoga. Jedes Sutra hat eine eigene Seite bekommen. Alle Sanskrit-Worte wurden einzeln übersetzt und sowohl eine „flüssige“ Übersetzung des gesamten Sutra als auch nähere Erläuterungen sind zu finden.

Milena Moser:

Schlampenyoga

„Schlampenyoga oder Wo geht´s hier zur Erleuchtung?“  Heyne-Verlag

… ich liebe dieses Buch! Eine etwas schnoddrige Art, Yoga und auch das Yogasutra von Patanjali zu beschreiben. Leicht zu lesen und doch sehr informativ.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen